Eine Bank von der Bank

Endlich war es so weit!

Unser Bank-Projekt konnte beginnen!

Herr Eckert kam bestens gelaunt zu uns in die Schule und durfte sich gleich mal als Lehrer versuchen. Wie er uns erzählte, wollte er das schon immer einmal machen!        Nachdem er uns dann erklärte, was es mit unserer gewonnenen Bank überhaupt auf sich hat und was das alles mit der Raiffeisen-Bank zu tun hat, wussten wir schon mehr!                      Natürlich hatte sich Herr Eckert ein tolles Design für „unsere“ Bank überlegt und erläuterte uns auch, was es mit dem „Zebra-Schwein“ auf sich hatte.

Nun waren wir aber gespannt, wie wir dieses Schwein wohl auf die Bank bekommen!

In Gruppen aufgeteilt ging es los und soooo einfach, wie es zunächst schien, war es dann doch nicht! Wir mussten aufpassen, immer die richtigen Farben zu nehmen und vor allem schön ‚satt‘ anzumalen. Gesagt, getan, alle malten fleißig an – meistens auch nicht nur die Bank, sondern auch uns selbst – und waren zum Schluss richtig stolz auf unser Ergebnis!

Jetzt hoffen wir natürlich, dass wir auch Chancen beim Wettbewerb um die schönste Bank haben J

Lieben Dank nochmal, Herr Eckert! 

                                                           Die 3. Klasse der Centgrundschule